Wissenschaftstheorie 6

Wissenschaftstheorie 6

(Zur Kritik an der Methode des Modularisierens Teil I: Der Roman. Titel 2016 geändert.)

Publiziert am 11. Februar 2012 17:36/Aktualisiert am 09. Februar 2016 13:55
DIE GEGENWART DER VERGANGENHEIT – DIE VERGANGENHEIT DER GEGENWART

Kategorien: Bild, Geschichte (2011-2016), Geschichte der Wissenschaft, Heute Nr. 1, Heute Nr. 2, Kunst nach 1945, Kunst nach 1990, Kein Plagiat Nr. 1, Kein Plagiat Nr. 2, Medien, Tautologie Nr. 1, Tautologie Nr. 2, Wissenschaft, Wissenschaftliche Prüfung, Jean-Jacques Rousseau, Adam Smith

Schlagwörter: Analyse, Begriff, Wissenschaft, Hermeneutik

Quellen und Fragmente/Oder: Das Internet.
Stoffsammlung zur Theorie der Wissenschaft in der Doktorarbeit Guttenbergs

Das Folgende ist parallel mit der Ausarbeitung folgender systematischer Schriften erfolgt. Es sind Notationen, Skizzen, plötzliche Einfälle, die ich gerne in diesem Medium eines sogenannten Blogs aufsetze. Es ist indes auch eine Absicht.

——————————————-
——————————————-
——————————————-
——————————————-
——————————————-

Vgl. hierzu dagen: 

Hans-Peter Porzner, Das WikiPlott. Dr. Karl-Theodor Frhr. zu Guttenberg, drei Teile (Verlag Kastner), Wolnzach 2011/2012.  

Teil I

Hans-Peter Porzner, Das WikiPlott. Dr. Karl-Theodor Frhr. zu Guttenberg, (Verlag Kastner), Wolnzach 2011

http://www.kastner.de/?StoryID=402&productID=597

Teil II

Hans-Peter Porzner, Nicht gescheitert. Die Rehabilitation. Dr. Karl-Theodor Frhr. zu Guttenberg, (Verlag Kastner), Wolnzach 2012

http://www.kastner.de/?StoryID=402&productID=622

Teil III

Hans-Peter Porzner, Der ehrliche Karl. Dr. Karl-Theodor Frhr. zu Guttenberg. Dokumentar-Roman, (Verlag Kastner), Wolnzach 2012

http://www.hanspeterporzner.de/page-11/

Teil IV

Hans-Peter Porzner, Der Politik-Irrtum (Zusammenfassung), (Verlag Kastner) Wolnzach 2012

http://www.hanspeterporzner.de/der-politik-irrtum/

http://www.das-wikiplott.de/

——————————————-
——————————————-
——————————————-
——————————————-
——————————————-

Vgl. hierzu paradigmatische einen ganz anders gelagerten Fall, der freilich ebenso zu prüfen ist. Auch hier ein ganz holzschnittartiger Querschnitt, der ein geistiges Klima nur aufzeigen soll. Die Analyse in dieser Trilogie!

http://www.faz.net/frankfurter-allgemeine-zeitung/politik/universitaet-wehrt-sich-gegen-koch-mehrin-1651873.html

Universität wehrt sich gegen Koch-Mehrin, 16.06.2011. tifr. FRANKFURT, 16. Juni. Die Universität Heidelberg hat in scharfer Form die Vorwürfe der FDP-Europaabgeordneten Silvana Koch-Mehrin zurückgewiesen, der nach Beschluss des Promotionsausschusses der Philosophischen Fakultät vom Mittwoch der Doktortitel entzogen werden soll.

tifr. FRANKFURT, 16. Juni. Die Universität Heidelberg hat in scharfer Form die Vorwürfe der FDP-Europaabgeordneten Silvana Koch-Mehrin zurückgewiesen, der nach Beschluss des Promotionsausschusses der Philosophischen Fakultät vom Mittwoch der Doktortitel entzogen werden soll. Frau Koch-Mehrin hatte geäußert, der Universität sei  „seit elf Jahren“ bekannt gewesen, dass ihre Dissertation  „nicht selten ungenau, oberflächlich und manchmal geradezu fehlerhaft“ sei. Der Dekan der Philosophischen Fakultät, Manfred Berg, sagte dieser Zeitung, Frau Koch-Mehrin tue so,  „als sei das, was sie ,Schwächen und Fehler‘ nennt, wir aber ,Plagiate‘, bekannt gewesen“. Sie unterstelle mithin,  „dass man an der Universität Heidelberg mit Plagiaten promoviert werden könne“. Dies sei eine „Invektive gegen die Reputation der Gutachter und der gesamten Fakultät“, sagte Berg. Zudem bezeichnete er die Auskunft Frau Koch-Mehrins, sie sei von der Entscheidung überrascht gewesen, als  „völlig abwegig“. Die Politikerin sei stets über den Gegenstand der Untersuchung und deren mögliche Folgen in Kenntnis gewesen. (Siehe Seite 4.)

——————————————-
——————————————-
——————————————-
——————————————-
——————————————-

Vgl. hierzu:

Festvortrag Prof. Dr. Peter Sloterdijk an der Universität Bayreuth 2011.

Vgl. hierzu:

Das Guttenberg-Spektakel – Wieviel Inszenierung verträgt die Politik? – Meinungsmacher …




EIN WEITERER QUERSCHNITT: Philosophie. Dokumente, Quellen. Auf YouTube.
Eine Bemerkung zu Johann Daniel Falk.

====================================================

====================================================

====================================================

====================================================

Werner Heisenberg, Über Goethes Urpflanze

„Werner Heisenberg – Goethe …“ Das mit diesem Video verbundene YouTube-Konto wurde aufgrund mehrerer Meldungen Dritter über Urheberrechtsverletzungen gekündigt.

http://bit.ly/2jCzPl0

http://bit.ly/2iG8U86

http://bit.ly/2jCzPl0

====================================================

====================================================

====================================================

====================================================

——————————————-
——————————————-
——————————————-
——————————————-
——————————————-

Hannah Arendt: Natur und Geschichte

Martin Heidegger – Ein Interview

http://bit.ly/2k7vgzE

http://bit.ly/2iScqaL

Goethe der Naturforscher

http://bit.ly/2iJ0rkt

http://bit.ly/2jfyxZt

http://bit.ly/2j1omKo

http://bit.ly/2k89ibG

Friedrich Schiller

http://bit.ly/2jwjDPt

http://bit.ly/2k8143w

http://bit.ly/2jGIEKv

http://bit.ly/2jfSKyn

Humboldt im 21. Jahrhundert – Elend und Chancen der Universität

http://bit.ly/2iJ5VvL

http://bit.ly/2iJ5h1n

Friedrich Schleiermacher (1768–1834) J Burns Samuel Zwemer Theological Seminary

http://bit.ly/2kagAjj

Bultmann by David Fergusson

http://bit.ly/2jGDkqz

Karl Barth on Evangelical Theology

http://bit.ly/2jGIGSt

BONHOEFFER : Barth and Bonhoeffer

http://bit.ly/2jGzD3I

Karl Popper Philosophie gegen falsche Propheten

http://bit.ly/2iJ4Io4

Karl Popper – Der Mythos vom Unhintergehbaren

http://bit.ly/2iSh0po

Vorträge von Karl Popper – Wie ich die Philosophie sehe/Alles ist nur Vermutung

http://bit.ly/2k8be3Z

Jürgen Habermas – Einladung zum Diskurs

Jürgen Habermas at Nexus Institute

http://bit.ly/2kacWpz

The Kantian Project of Cosmopolitan Law-Discussion

Noam Chomsky-Discussion with Libertarian Socialists

Ernst Bloch – Interview

http://bit.ly/2ka57A7

http://bit.ly/2jwmIPG

http://bit.ly/2j1AviJ

http://bit.ly/2k86IT9

Karl Jaspers: Einführung in die Philosophie (Kapitel 1)

http://bit.ly/2jwcb79

Karl Jaspers – Ein Selbstportrait (1/3)

http://bit.ly/2k81GWO

http://bit.ly/2jUc70H

http://bit.ly/2jTUrSO

Walter Benjamin zum Gedächtnis

http://bit.ly/2jGlaVg

http://bit.ly/2kaeEqX

http://bit.ly/2kacLKU

http://bit.ly/2jfKqik

Theodor W. Adorno: Bemerkungen zu Hegel

http://bit.ly/2jwnMmE

http://bit.ly/2iJ3bhE

http://bit.ly/2kamW2b

http://bit.ly/2iJeczy

Hilary Putnam on the Philosophy of Science

http://bit.ly/2jwpTqq

John Searle on Ludwig Wittgenstein: Section 1

http://bit.ly/2jU8xDL

http://bit.ly/2iJc7DO

http://bit.ly/2j1pn5s

http://bit.ly/2k848g2

http://bit.ly/2k8diJh

——————————————-
——————————————-
——————————————-
——————————————-
——————————————-

Eine Bemerkung zu Johann Daniel Falk:

Falk hat eine bestimmte Auseinandersetzung mit Goethe, die für unserem Zusammenhang wichtig ist. Er reagiert genial durch eine ganz bewusste Verwendung des Wortes „Indes“. Mehr dazu im  dritten Teil unserer Trilogie  „Der ehrliche Karl“. Sein Gedicht wird in seiner Darstellung durch das Netz verzerrt.

JOHANN DANIEL FALK

An das Nichts

Erhabne Mutter unsrer Erde,
O Nichts, du Urquell alles Lichts,
Dir tönt mein Lied. Gott sprach: Es werde!
Da ward die ganze Welt aus Nichts.

Versprechungen der Großwesire,
Aprillengunst des Hofgezüchts,
Prälatendemut, Mädchenschwüre,
Baut nimmer drauf! Ihr baut auf – Nichts.

Macht, Herrschaft über Meer und Länder,
Pomp, Herrlichkeit des Bösewichts,
Stern, Ludwigskreuz und Ordensbänder,
Was sind sie einem Weisen? – Nichts.

Ha, was stolzierst denn du auf Ahnen,
O hochgeborner Taugenichts!
Du pflegst des Weidwerks, hegst Fasanen,
Und was verdankt dir Deutschland? – Nichts.

Selbst philosophische Systeme –
Kants Lieblingsjünger, Reinhold, spricht’s –
Von Plato bis auf Jakob Böhme,
Sie waren samt und sonders – Nichts.

Was füllt, wenn eine Schlacht verloren,
Den Auszug manches Hofberichts?
Was das Gehirn der Senatoren
In mancher deutschen Reichsstadt? – Nichts.

O wie so schön zum Ringelkragen
Steht dieser Ernst des Amtsgesichts!
Jetzt schließt die Session. – Der Wagen
Rollt vor. – Was ward beschlossen? – Nichts.

Was ist der Inhalt oft, ihr Musen,
Des hochgepriesensten Gedichts?
Was schwellt des Modefräuleins Busen
Und der Poeten Börse? – Nichts.

Monarchen, Opfer der Chimäre
Des europä’schen Gleichgewichts,
Der Kern zahlloser Kriegsheer
ist hingeopfert, ach! um – Nichts.

Wohlan, dingt neue Legionen!
Einst fragt der Herr des Weltgerichts:
Warum erschlugt ihr Millionen?-
Was könnt ihr ihm erwidern? – Nichts.

Laß blutig rot Kometen flammen!
Verlisch, o Glanz des Sonnenlichts!
Du schöner Weltbau, stürz zusammen!
Auf Trümmern triumphiert das – Nichts. –

Was bin ich selbst? – Ein Kind der Erde,
Der Schatten eines Traumgesichts,
Der halbe Weg von Gott zum Werde,
Ein Engel heut, und morgen – Nichts.
Ich steig auf Felsen, ich erklimme
Gebirg im Strahl des Mondenlichts:
Wo find ich Ruh? – Ach! Eine Stimme
Ruft dumpf: Im Schoß des alten Nichts. –

Vgl. hierzu: Johann Daniel Falk, Lustspiele, Gedichte Publizistik. Die Prinzessin mit dem Schweinerüssel. Herausgegeben von Paul Saupe. Textredaktion Maria Sonnenberg, Berlin 1988, S. 242f.

„Dies Stück ist mir als Manuskript schändlicherweise entwendet und dann in eine deutsche Zeitung verstümmelt eingerückt. – Ich hätte mit dem Herrn Herausgeber ein paar Worte öffentlich darüber gesprochen, lohnte es sich der Mühe, über ein Nichts so viel Aufhebens zu machen.“

Vgl. hierzu:

http://gedichte.xbib.de/Falk_gedicht_An+das+Nichts.htm

http://www.ifm-geomar.de/index.php?id=5877

——————————————-
——————————————-
——————————————-
——————————————-
——————————————-
——————————————-
——————————————-
——————————————-
——————————————-
——————————————-

vvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvv

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s